10 Tipps, um mittelalterlich auszusehen TheMedievalNun Nimm es zum nächsten Level? Du bist ein mittelalterlicher Re-Enactor, der über die Grundlagen hinausgehen will? Sind Sie bereit, Ihre Nähkenntnisse zu testen? Bist du bereit, ein wenig Geld zu verbringen? Möchten Sie diesen professionellen Re-Enactor am Tower of London aussehen? Hier sind einige Dinge, die Sie tun können, um beeindruckend auszusehen und wow Ihre Kollegen re-enactors.

  1. Ditch die Brille (Sonnenbrille sind direkt raus) Während ich Brillen mundan tragen, habe ich religiös knacken die alte Kontaktlinse Fall jedes Mal, wenn ich meine mittelalterliche Kleidung anziehen. Nichts ruiniert ein perfektes Outfit wie moderne Brillen. Sonnenbrillen sind noch schlimmer; Die meisten Menschen brauchen keine Sonnenbrille aus medizinischen / Sichtgründen. Für mich sind sie verwandt mit dem Tennisschuhen während des Kostüms. Wenn die Sonne Sie stört, tragen Sie einen Hut oder eine Kapuze - das ist, wie mittelalterliche Leute die Sonne aus ihren Augen hielten (natürlich, die Zeit draußen zu verbringen, sollte auch Ihr machen Augen weniger empfindlich). Wenn Sie es geschafft haben, ein Paar aus dem 14. Jahrhundert zu finden oder zu machen, und haben Sie Ihr modernes Rezept in ihnen, ich würde Ihnen Bonuspunkte geben! BrillenforschungAntikale Brillen - Niet-Spektren Eine Geschichte der Erfindung und früheste (mittelalterliche) Verwendung von Brillen.Machen Sie Ihre eigenen historischen BrillenDieser Link ist zu einem herunterladbaren.pdf (ich habe es ohne Probleme heruntergeladen).

Der Stil der Brille, dass die Marken sind 18. Jahrhundert. Die mittelalterliche Brille, soweit ich mir bewusst bin, war nur von einem pinz nez-Stil, oder ich scheine mich daran zu erinnern, eine laBuy mittelalterliche Replik-Brille zu sehen. Diese Website ist auf Niederländisch, aber sie sind einer der wenigen Orte, die ich gefunden habe, eine mittelalterliche Brille ( Es ist ihr Produkt im Bild oben) und zu einem vernünftigen Preis. Sie haben eine E-Mail-Adresse an der Unterseite; Wie die meisten in den Niederlanden

  1. Machen Sie Ihre eigene Kleidung aus Ihren eigenen Mustern. Jeder, der ihre eigene Kleidung macht, kann den Unterschied zwischen den Leuten erzählen, die ihre Kleidung aus kommerziellen Mustern gemacht haben, die Leute, die Kleidung aus ihren eigenen Mustern gemacht haben, und die Leute, das Regal; Auf die nächste Stufe.) Mittelalterliche Naht ist nicht dasselbe wie das, was sie in modernen Kostümmustern oder in vielen boughten Kleidungsstücken setzen. Auch, während Orte wie Revival Kleidung mit genauer Naht machen, sind sie immer noch aus dem Rack Kleidung, und es zeigt sich wirklich in montiert Artikel wie gambesons und cotehardies. Cotehardies sind nur traurig, wenn sie nicht richtig zugeschnitten sind. Sie sehen schlaff und niedergeschlagen aus. Ganz zu schweigen von Revival hat ihre eigene Linie von Leinen-Stoffen, und sie sind alle die gleiche Art von Leinen und die gleichen Farben von Leinen, und ich bin jetzt vertraut genug mit ihren Sachen, dass ich es aus dem Stoff allein aussuchen kann. Wenn Sie einmalig und zeitgenössisch aussehen wollen, machen Sie Ihre eigenen mittelalterlichen Muster, die auf Ihren Körper zugeschnitten sind, und machen Sie dann Ihre eigene Kleidung. Sie werden sofort den Respekt von den Kunden gewinnen, die sagen können, dass Sie ein Original sind. (Fühlen Sie sich nicht schlecht, wenn Sie kommerzielle Muster gemacht haben, ich habe auch mit kommerziellen Mustern angefangen, in der Tat habe ich noch einige dieser Kleider In meiner Garderobe, weil ich nicht genug gute gute Kleidung habe, um sie mit nur noch zu ersetzen.Es braucht Zeit, um genug Näh-Fähigkeiten zu bekommen, um selbst zu machen, aber wenn Sie diesen Sprung machen können, tun Sie es auf jeden Fall nimmt Ihren Blick auf Costuming How-TosReconstructing HistoryAn informative Website mit kostümierenden Informationen über verschiedene Zeiten und Orte. Die Quelle für Informationen über mittelalterliche irische Kleidung.

Kass McGann hat auch eine eigene Linie von Mustern, aber ich habe noch keine probiert, also kann ich nicht sprechen, wie gut sie sich machen. TCotte SimpleA Website zum Bau von Cotehardies. Ich schlage immer noch vor, dass Sie"The Medieval Tailor's Assistant"(gezeigt auf der Unterseite dieses Artikels) für klare Anweisungen auf die Schaffung von Mustern und eine grundlegende cotehardie kaufen, aber diese Website hilft wi

  1. AccessorizeDon't vergessen Halsketten, Broschen, Ringe, Ohrringe, Gürtel, Beutel, Hüte und Kapuzen, Messer, Umhänge, Marktkörbe und alle accoutrements, die dich abheben und realistisch aussehen lassen. Männer, die hosen tragen, sollten sich die Zeit nehmen, sich selbst zu machen oder sich selbst ein schönes Set von Strumpfbändern zu tragen - entweder Leder mit Stollen oder gewebtem / Tuch mit Stickerei. Und das Sprechen von Mützen anstelle von Sonnenbrillen, ein billiger, einfacher Strohhut Ist vollkommen akzeptabel; Es gibt viele Beispiele für Bauern, vor allem beim Tragen von Strohhüten im Freien, und es ist sehr wahrscheinlich, dass auch edle Männer und Frauen einen Strohhut trug, wenn sie lässig und zu Hause waren. Ein Filzhut leer (häufig unter den Re-enactor-Gütern des 18. Jahrhunderts gefunden) macht auch einen guten mittelalterlichen Hut (gemeinhin bei Pilgern aller Ränge und Geschlechter). Solch ein Hut wäre wahrscheinlich nicht geschmückt worden, außer für Pilgerabzeichen (siehe das mittelalterliche Zinnreplikat-Shop unten für sehr preiswerte Abzeichen), obwohl es ein Leinenfutter gehabt haben könnte, und einige werden mit einer Schnur gezeigt, die unten hängt, also das Hut konnte bei windigem Wetter gebunden werden. Frauen, besonders Mädchen und junge, unverheiratete Frauen, können Blumengirlanden im Haar tragen. Ich habe gewebte Girlanden von lebendigen Blütenreben und auch von abgesperrtem Geißblatt, zu dem ich Seidenblumen geklebt habe. Sie können auch eine Rebe von Seidenblumen kaufen und in eine Girlande weben. Wenn ich meine getragen habe, scheinen sie sehr beliebt zu sein (in der Tat, ein paar kleine Mädchen bei einer Hochzeit fragte mich, um sie zu machen, nachdem ich meine gesehen habe). ZubehörDas Pillaged VillageA Store mit vielen mittelalterlichen Accessoires für die Wiedervereinigung und Heimat. Sie müssen vorsichtig sein, da einige Dinge Fantasie sind, nicht mittelalterlich. Dennoch habe ich gewöhnlich die Sache, ein paar Dinge von ihnen jedes Jahr zu kaufen; Sie haben gute Preise.Extant Medieval ResourcesUnter meiner Webseiten, mit Bildern von erhaltenen mittelalterlichen Bekleidungszubehör aus dem British Museum und Museum of London, sowie Darstellungen von Kleidung auf dem Grab von Katherine und Thomas Beauchamp von Warwick.Medieval Pewter ReplicasA Vielzahl von Verschiedene Zinnzubehör, wie Spiegelschränke, Nadeln, Pomander, Gürtelschnallen und Nieten, Schmuck und Abzeichen, Löffel und. Sehr preiswert. Ich bestellte aus diesem Laden und war sehr zufrieden mit der Qualität und dem Gewicht von Wie ein netzartiger Kopfschmuck zu machen. Diese Frau hat einige großartige Experimente mit Kopfbedeckung gemacht. Sie hat auch eine sehr plausible Theorie, wie man einen Henin auf deinem Kopf zu halten.Richard der ThreadA Lieferant von Korsett und Hut-Versorgung (sehr hart, wenn nicht unmöglich, in regelmäßigen Stoffläden zu finden).Jas. Townsend Son, Inc.Dieses Re-Enactor's Store (sie spezialisieren sich auf das 18. Jahrhundert) trägt zwei verschiedene Arten von Strohhut und eine Wolle Filzhut leer - alle von denen sind akzeptabel für mittelalterliche Männer oder Frauen zu tragen. Die Leinen Arbeit Kappe ist auch akzeptabel für Männer zu tragen, wenn
  2. hairI bekomme so viele Komplimente auf meine Haare, und hey, es ist nur Haare; Jeder hat es. Eine moderne Frisur ohne Probleme. Der Tonsur-Stil würde jedoch einen All-Over-Buzz-Schnitt benötigen, um korrigiert zu werden. Man kann falsche Zöpfe aus Wolle, Flachs oder Rosshaar machen (siehe Links unten), oder man kann falsche Zöpfe in Zubehörspeichern oder Haarläden kaufen, wie Claires Oder Sally's. Ich nehme mir nur die Zeit, mich zu zerreißen und es mittelalterlich anzupacken. Frauen, die keine langen Haare haben, sollten das breite Sortiment von Hüten und Schleiern betrachten, die im ganzen Mittelalter populär sind, was die Tatsache verbergen wird, dass sie keine langen Haare haben. Dann werden sie eine Menge Komplimente auf ihre Hüte bekommen. Ich kenne auch ein paar Damen, die falsche Zöpfe haben, die gut auf ihre natürliche Haarfarbe abgestimmt sind, die sie ordentlich arrangieren und schmücken und sie sehen fabelhaft aus: wie eine italienische Renaissance-Modeplatte . Und eigentlich war das Tragen von Haarstücken und sogar Perücken mittelalterlich; Halten Sie die Tradition lebendig! Wie für Männer, ist es ein Opfer, aber eine Tonsur, wenn Sie ein Mönch oder ein Pudding Schüssel Haarschnitt sind, wenn Sie 15. Jahrhundert wirklich wows Menschen sind. Ich habe einen Mann bei einem großen Ereignis im letzten Jahr gesehen, der seine Haare in der Pudding-Schüssel geschnitten hatte, und ich erinnere mich, dass ich ihn anstarrte, in Ehrfurcht, die an Ehrfurcht grenzte. Auch wenn es nicht praktisch ist, es das ganze Jahr zu tun, es bei einer großen, wöchentlichen Wiedervereinigung zu tun und generiert maximale Wirkung. Und im Falle dieser besonderen Frisur, kann es kürzer werden schnell schnell und zurück zu werden Hair LinksWig-Making Step-by-StepFür die wirklich, wirklich ehrgeizig, hier ist, wie man eine Perücke machen Im Mittelalter hätten die Reichen Perücken aus echten Menschenhaaren gemacht, aber viele hatten Perücken aus Flachs (das Rohmaterial, das Leinen wird). Rosshaar wurde auch manchmal benutzt, aber ich römisches WigA-ordentliches Experiment, um eine römische Perücke zu machen. Mittelalterliche Haarteile konnten auf demselben Prinzip gemacht werden. Beachten Sie, dass sie Wolle verwendet haben, die vermutlich leichter zu kommen ist als Flachs, aber Flachs ist immer noch bevorzugt, weil es wie echtes Haar aussieht (auch es ist blondCrown Braid How-ToBraiding wie dieses war während der italienischen Renaissance populär, wo die Zöpfe, wann Komplett, mit Bändern oder Perlenschnüre verpackt werden.

Die beiden Nachteile hier sind, dass Sie etwas langes Haar haben müssen, und Sie können es nicht flechten

  1. SchuheSchuhe sind teuer und nicht etwas, was die meisten Leute für sich selbst machen können. Aber wenn Sie es sich leisten können, auf einem Paar mittelalterliche Schuhe zu protzen, so tun Sie es. Schuhe bekommen eine überraschende Menge an Aufmerksamkeit und, vor allem für Männer, sind eine ernsthafte Art und Weise Zubehör.Pattens sind auch Kopf-Turners, und tatsächlich sind ganz einfach zu machen (auch ohne vorherige Holz-und Leder-Fähigkeiten, machte ich eine voll- Funktionale Paar basiert auf dem Bild von diesem im Museum of London). Natürlich, Macht zu Ihnen, wenn Sie Ihre eigenen Schuhe machen können. Sogar sehr einfache, einfache Schuhe sind beeindruckend, wenn man sie selbst macht. Schuh LinksFootwear des MittelaltersMedieval Schuhforschung und einige sehr grundlegende Muster (keine Anweisungen, um sie zu machen, nur Zeichnungen der einzelnen Stücke).Making Medieval ShoesThis Link enthält Anweisungen für die Herstellung eines einfachen Schuhs. Sobald Sie dies gelernt haben, sollten Sie in der Lage sein, einige der Schuhmuster auf der vorherigen link.Pattens und Überschuhe in ArtA Auswahl von mittelalterlichen Bildern, die Pattern und andere Formen von Überschuhe.Revival Kleidung und Talbot's Leder GoodsA einige Schuh / Boot-Optionen Für den Kauf.Historic EnterpriseA wenige Schuhe, Stiefel und Pattern zu kaufen.Revival (nicht zu verwechseln mit Revival Clothing, die als ein separates Geschäft ausgeführt wird.)

Die beste Auswahl an Schuhen und Stiefeln. Ich habe ihren geliebten mittelalterlichen Schuh, mein Mann hat den spät mittelalterlichen Reitstiefel und den niedrigen Stiefel (bezeichnet als 14. Jahrhundert s Wenn du diesen Artikel magst, bitte nimm einen Moment, um nach oben links zu blättern und die Sterne zu benutzen, um ihn zu ordnen (5 ist der Höchste). Je höher dieser Artikel ist, desto leichter ist es für andere Leute, ihn zu finden.

  1. VerschönerungMany Leute kaufen gewebte Ordnung, kleben sie auf ein Outfit und nennen es einen Tag. Aber die Leute, die sich um sie herum sammeln, haben eine andere Form der Verschönerung zu ihren Outfits; Massive Anzahl von Knöpfen auf Frauen cotehardies ist auch period.Do Handstickerei auf Ihre Kleidung. Maschinenstickerei sieht aus wie Maschinenstickerei (obwohl es seine Verwendungen hat, auf die in einer Minute), und Handstickerei sieht aus wie Handstickerei. Auch wenn Ihre Stickerei einfach und nicht sehr gut ist, werden Sie feststellen, dass die Leute es bemerken und kommentieren, als wenn es perfekt gerenderten Maschinenstickerei wäre. Ein Fall von Maschinenstickerei, die mich wow war, war eine Cotehardie, die von einer unserer Königinnen getragen wurde. Ich fragte sie, wo sie es geschafft hatte, diesen wundervollen blauen Stoff mit goldenem Fleur-de-lis zu besticken, und sie sagte, dass ihr Mann das Muster online bekommen hatte, und legte es in ihre Stickmaschine und hatte jeden angewendet. Eine Manschette durch eine Nähmaschine mit einer einfachen Stickerei ausführen: eh. Sorgfältig messen und markieren ein Muster-Layout und läuft 7 Yards oder Stoff durch eine Stickerei Maschine: jetzt ist die Hingabe! Auch wenn Sie alle Daumen sind, wenn es um Stickerei kommt, zumindest kaufen Trim, die wie Stickerei aussieht (nicht die gewebte / Brokat Trimmen) und handgenäht auf Ihre Kleidung. Ich habe das in ein paar Fällen getan und manche Leute denken, ich habe alles von Hand gemacht. Etwas zeitaufwändiges und mühsames. Buttons sind über die einfachste und schnellste Verschönerung, die Sie tun können. Anstatt sie jeden Zentimeter den ganzen Weg hinunter die Vorderseite einer Cotehardie oder Houpplande zu legen, legte sie in Gruppen von zwei: ein Knopf, ein Zoll-Raum, ein Knopf, zwei Zoll Platz, wiederholen. Oder Gruppen von drei. Oder legen Sie sie in ein Muster über dem Gürtel (näher zusammen) und ein anderes Muster unter dem Gürtel (weiter auseinander). Dies geschah gewöhnlich auf Männer-Cotehardies und Houpplandes, doch wenige Leute denken, es zu ändern. Dieses eine kleine Ding wird die Aufmerksamkeit der Leute gerade, weil nicht viele Leute es tun. Auch können Sie eine normalerweise hohe Anzahl von Knöpfen haben. Ich habe eine ziemlich schmale, graue Leinen-Cotehardie, aber für eine Sache: Es hat 99 Perlenknöpfe an, zwischen der Front und den beiden Ärmeln. Ich bekomme viele Komplimente. Stickerei und Trim LinksHancock FabricsDie Trimmauswahl bei Hancocks (bessere Auswahl online als ich je bei einem ihrer Läden gesehen habe). Wie oben erwähnt, suchen Sie nach Trimm, die Tiefe / Textur hat und sieht aus wie Fadenstickerei.Historische Näharbeit ResourcesVERY gute Beschreibungen und Bilder von Stickstichen (dies ist die erste Person, die vollständig erklärt Unterseite Couch auf mich).

Hat auch Definitionen von verschiedenen mittelalterlichen Stickereien Techniken, die Sie in der Forschung laufen könnte, wie"Textilien beleuchtet (mittelalterliche Perlen) Die Website und der Experte auf mittelalterlichen Perlenarbeit hat die größte Sammlung von Bildern von vorhandenen Perlen überall, und Grizel hat auch sie Klasse Handzettel gepostet, die zeigen, wie man mittelalterliche Perle Embdroidery (es ist eine Form der Couching) zu tun.

Die maßgeschneiderte Metall-ThreadsReal, ehrlich-zu-Gott-Goldstickerei-Faden. Sie hat auch Silber und Kupfer (Silber wurde mittelalterlich verwendet, aber ich habe noch nie von ihnen mit Kupfer gehört). Am unteren Rand der Seite hat sie gefälschte Goldfaden für die mit einem festeren Taschenbuch.

Beachten Sie, tBall ButtonsInstruktionen, wie man flache und Kugelknöpfe aus Tuch macht. Kann mit oder ohne eine innere Form gemacht werden.Grundliche Anleitung zum Erstellen von Periodenschnur mit einem LucetMachen Sie Ihre eigenen Schnürsenkel für Kleider, Rüstung Befestigung, etc.Bezants! Anleitung für die Herstellung von mittelalterlichen Pailletten.

  1. SleevesSleeves sind so eine einfache Sache zu spielen, und doch bekommen sie so viel Aufmerksamkeit. Ich hatte ein altes Leinenkleid, wo die Ärmel unmöglich fest waren (dank der Ausarbeitung mit dem Dungrechen). Es war nicht ungewöhnlich im Mittelalter, feine Seidenbrokathülsen, Samthülsen oder Ärmel zu haben, die stark in Stickerei und Perlen gearbeitet wurden, und haben das gleiche an einem etwas schlichten Kleid befestigt.Notice das Bild von Maria Magdalena von van der Weyden; Bei näherer Betrachtung werden ihre kontrastierenden Brokathülsen mit einem geraden Stift fixiert, aber in der Periode wurden einige mit Kleidungsstücken mit einem passenden Paar von Ösen geschnürt (ich ziehe es vor, mit Ösen anzupassen, persönlich, Stifte haben eine Tendenz zu kommen). Das Kleid paßte immer noch und war tragbar, aber ich konnte die Ärmel nicht ertragen. Also zerriß ich sie raus und nahm das Kleid zum Stoffladen und fand etwas Stoff in einem Purpur, das gut mit der Farbe des Kleides funktionierte. Ich habe einen Hof und nahm ihn nach Hause und mache Ärmel. Ich lief sie durch die Stickmaschine mit etwas Silberfaden, dann füllte perlmutt Glasperlen von Hand auf das Stickmuster. Dann stellte ich die Armlöcher auf das Kleid und steckte den neuen Ärmel an die Spitze. Wieder etwas, das im Mittelalter oft geschehen ist, was aber selten unter den Re-Enactors geschieht. Ich habe viele Komplimente an diesen Ärmeln bekommen, was lustig ist, wenn man bedenkt, dass es ein altes Kleid ist und ich habe gerade die Ärmel schnell gemacht, aus der Notwendigkeit, nicht Original-Design! Lange Nachlaufhülsen, Taschenärmel und besonders geplagte Ärmel ziehen immer Verehrer Andere tolle Sache über Ärmel ist, auch wenn Sie ein kleines Kleider Budget haben, können Sie toll aussehen einfach durch Aufspalten auf Stoff für die Ärmel. Hülse HilfeDer gestrickte ScoggerDieser Ärmel (Armwärmer) ist aus den 1500er Jahren. Während es einen gemeinsamen Schurken gemacht hat, sagt sie, dass es einige gab, die sehr aufwendig waren, die von den oberen Klassen als dekorative Überhülse getragen wurden.

Machen Sie ein Paar von diesen und teilen Sie tBag SleevesAn Artikel der Vorsicht bei der Arbeit mit kommerziellen Tasche Ärmel Muster, wie sie schief gehen, und wie man diejenigen, die tatsächlich funktionieren zu machen.

  1. Pelz und BrokatJemand, es braucht gewöhnlich einen guten Geldaufwand, aber nichts zieht Verehrer wie ein schickes Brokat oder echtes Pelz an. Wenn Sie sich Zeit nehmen und wirklich jagen, können Sie manchmal einen anständigen Preis auf Brokat fangen (ich habe einmal einmal für $ 5 / Yard). Allerdings ist Fake Pelz sehr teuer; Der beste Preis, den ich je gesehen habe, war $ 5 ein Yard, aber die meiste Zeit ist es $ 10- $ 14 / Yard, so dass es so teuer oder so als ein echter Pelzmantel bei einem Yard Verkauf gekauft.Der Vorteil der Verwendung von Fake Pelz statt Von echtem Pelz, außer in der Lage, genug zu bekommen, um ein großes Projekt zu machen, ist, dass es weniger chaotisch ist als echtes Pelz zu schneiden und zu machen. Fake Pelz macht viel Chaos, aber auch es kann nicht mit echten Pelzhasen über den Boden rollen und die Nase aufstehen (ich schlage vor, eine Staubmaske bei der Arbeit mit echtem Pelz zu tragen). Allerdings denke ich, dass echtes Pelz besser ist, sich zu verstecken, wo man es zusammengestellt hat, weil die Haare dichter sind. Fake Pelz kommt in der Regel in zwei Typen: wirklich fake-looking und vernünftige Faksimile. Und eigentlich haben beide Typen ihre Verwendung. Verwenden Sie käsig aussehende Fake Pelz zu Linie Kleider und Hüte. Es ist in der Regel billiger als die High-End-Sachen, nicht zu erwähnen, dass die Menschen in der Lage sein zu sehen, dass Sie ein Pelz-Kleid oder Hut haben, aber wird nicht in der Lage zu sagen, dass es wirklich käsig Pelz ist. Es ist auch warm für den Winter. Kurz gesagt, bekommt man alle Vorteile des Scheinens zu tragen Pelz, ohne dass jemand wissen, es ist crappy Pelz. Auch wenn du auf Yard-Verkäufe und Flohmärkte gehst, kannst du manchmal alte Pelzmäntel für billig bekommen, die zerschneiden und wieder zusammengefügt werden können, um sidrige Surcoat-Tops oder das Futter eines kurzen Mantels zu machen. Auch wenn du es nicht kannst Verwenden Sie die hochwertigen Sachen für sideless Surcoats, trimmen, Halsbänder und irgendwo sonst zeigen Sie vor dem Pelz. Sie können auch gefälschte Pelzmäntel aus Hof Verkauf und Sparsamkeit Läden und schneiden sie, aber Sie laufen in das Problem zu haben Nur ein paar Meter wert von Material zu arbeiten mit. Immer noch, wenn es sich um eine hervorragende Fake-Pelz handelt, kann man es wohl günstiger als einen alten Mantel bekommen, als wenn man ihn bei einem Stoffladen gekauft hat. Das Bild von Maria Magdalena von van der Weyden (ja, er malte mehrere von ihnen) zeigt Sowohl ein Fell-lined houpplande und ein brokat underdress. Frauen in houpplandes wurden oft gemalt, um ihre Kleider zu halten, damit ihr ihre Unterwäsche sehen könnt (Frauen in Cotehardies haben manchmal ihre Kleider in ihren Gürtel gesteckt), was mich vermutet, dass es auch im wirklichen Leben etwas getan hat - nicht zuletzt Das war die lange houpplande auf dem schlammigen Boden zu halten. Leisten viel Brokat oder Pelz, man bekommt viel von dem Wert, indem man ihn selektiv benutzt. Sie können ein kleines Stück Kaninchenfell aus einem Lederwarengeschäft bekommen und Pelzbesatz um Ärmel oder Kragen legen oder eine Kapuze oder einen Hut ausführen. Sie können einen Yard Rest von Brokat bekommen und machen abnehmbare Ärmel, wie ich oben erwähnt habe, oder machen Unterhemden zu einem kurzärmeligen Cotehardie. Sie könnten sogar ein Unterkleid mit einem Brokat-Panel über einen Meter in der Länge an der Unterseite, und dann tragen Sie Ihre Overdress zog gerade genug, um es zu zeigen. Das war auch in der Periode (gut, zumindest zeigt die schöne Unterwäsche, ihre waren wahrscheinlich alle Brokat).Fake Pelz ist besser als kein Pelz überhaupt, und ist alles, was in einigen Orten arbeiten wird. Während alte Pelzmäntel eine große Quelle des echten Pelzes auf dem billig sind, sind Sie auch begrenzt, wie groß ein Stück, das Sie von ihnen wieder aufnehmen können. Fake Pelz, das vom Hof ​​gekauft wird, genauso wie jeder Stoff, kann in großen Mengen gehabt werden, so dass man sie für große Projekte wie Umhangverkleidungen verwenden kann. Fabric LinksModern Imitation von mittelalterlichen Brocades Ein guter Artikel über mittelalterliche Brokate und welche Art von modernen Stoffen replizieren sie. Denken Sie daran, nur weil es Brokat bedeutet nicht, dass es überall in der Nähe mittelalterlich aussieht. Dieser Leitfaden wird Ihnen helfen, eine Vorstellung davon, was zu kaufen für.Brocade Fabric aus Gypsy CaravanGood-looking synthetischen Brokaten. Das sind leichte Brokaten, die gemacht werden, um Seide zu simulieren und sind sehr schwer in den Läden zu finden. Preisgestaltung ist vernünftig.

Der Goldbrokat, den sie haben, ist nicht unähnlich mit dem Unterkleid von Maria Magdalena oben. Ich Luv FabrixHas schwerere Brokate (manchmal auch als Tapisserien bezeichnet), für den Gebrauch als leichte Gebrauchshemmung als die Kleidungsstücke Brocades an der Zigeunerwohnwagen - noch, als dieses Art von Brokat ist leicht erworben, wird es häufig von re-enactors verwendet).Dharma Trading CompanyAn hervorragende Ressource für leichte Seide; Perfekt für Banner, Schleier und Kleidungsstücke. Sie verkaufen auch Seidenfarbe und Farbstoff für die wirklich kreative. Gute Preise, super schnelle shipping.Fashion Gewebe ClubMy Lieblings-Online-Stoff speichern. Sie haben oft Leinen und Wolle für sehr gute Preise. Ich habe sogar 50/50 Seide / Leinen Stoff dort einmal für ein Lied (es war eine hässliche Farbe von grün, aber ich färbte es eine bessere Farbe, kein Problem).

  1. LiningIch war mir nicht bewusst, wie wichtig es ist, Kleidungsstücke zu kleiden, bis ich im März zu einem Re-enactors-Markt in England gegangen bin. Aus Tennessee, unsere Kleider sind oder weniger in Kälte und oh-my-Gott geteilt - es ist-miserabel-heiß-out-hier! Dies fügt Gewicht zu Ihrem Kleidungsstück und, was wichtig ist, bietet Verstärkung für die Nähte, so dass sie nicht reißen. Sie können dann die Nähte behandeln, wie Sie es normalerweise hätten - flach-fell sie, übertreiben sie mit einem Serger (ja, ich betrüge auf der Innenseite meiner Kleidung die meiste Zeit!), Oder machen Sie ein separates Futter und legen Sie es von Hand ein . Aber was auch immer du tust, nimm es von mir: Verstärken Sie alle Ihre Seide Material (egal wie schwer und langlebig es scheint zu sein) mit einem Baumwoll- oder Leinen-Wolltuch vor dem Nähen. Wenn Ihr Klima es erlauben wird, machen Sie die Mühe zu Zeige deine Kleidung. Auch wenn man sich kein Leinen- oder Seidenfutter leisten kann, zumindest mit Musselin; Es wird helfen. Auch nie ohne Unterwäsche gehen. Männer und Frauen sollten mindestens ein Unterhemd tragen. Das hilft auch dem Kleidungsstück, das glatter ist. Unnötig zu sagen, niemand Zeilen ihre heiß-Wetter Kleidung (Heck, die meisten Menschen versuchen, so wenig Kleidung wie möglich im August zu tragen). Aber als ich die re-enactors in England ansah, trug jeder gefütterte Kleidung. Es macht wirklich einen großen Unterschied (zumindest einem Kunden, wie ich), wie die Kleidung passt und sieht. Es ist schwer, den Unterschied zu beschreiben, wirklich, aber ein Aspekt ist, dass die Kleidung glatter ist, wenn es gezeichnet ist. Ich habe festgestellt, dass Futter Seide eine Voraussetzung ist. Ich habe Kleidung aus feinem Seidenhemd gemacht, und nach ein paar trägt das Gewebe beginnt, sich in den Nähten auseinander zu ziehen. Ich habe auch einen Sideless Surcoat, der aus einem schweren Duponi gemacht wird, aber das dreht und reitet und will einfach nicht bleiben. Ich denke, ein Futter würde dazu beitragen, es zu verringern, so dass es weniger bewegt, nicht zu erwähnen, eine Baumwolle oder Leinen Futter ist viel weniger rutschig als Seide, so sollte es"Stick", um meine Chemise, anstatt rutschen auf sie. Im Falle von Seide, ist es am besten, eine feste Weste zu nehmen (billige Musselin wird tun, wenn Sie Bedenken haben) und baste Ihre Seidenmuster Stücke zu Ihrem breiten Stück Stücke und behandeln sie als ein Stück, wenn Sie sie nähen. Bekleidungsbau LinksLining ein Kirtle die Easy WayImportant Anweisungen, wie man ein Kleidungsstück, so dass das Futter nicht durchhängen und hängen lustig.
  2. UnterwäscheDies ist für die Männer Leute, da Frauen Unterwäsche nie gesehen werden sollte. Braies kann gekauft oder ziemlich leicht gemacht werden. Hosen ist sehr schwer zu machen, aber es gibt mehrere Plätze online, die es verkaufen. Diese beiden Gegenstände machen zusammen eine Welt des Unterschiedes zum Aussehen eines Mannes. Wir haben einen Freund, der einfache, frühe Perioden-Tuniken trägt - nichts Besonderes - aber er trägt auch braies und hosen und es macht eine Welt des Unterschiedes zu seinem Aussehen. Sogar gekleidet beiläufig, sieht er beeindruckend aus, weil er alle Details richtig hat; Er sieht mittelalterlich aus als jemand, der eine sehr teure Houpplande über ein Paar moderner Hosen trägt. So tragen auch Strumpfbänder unter dem Knie. Dies hilft, halten Sie Ihre hosen von schlaffe um Ihre Knöchel und ist ein großartiges Detail, dass viele Menschen vergessen. Männer Strumpfhosen könnten ziemlich aufwändig und dekorativ sein, so wie oben erwähnt, ist es eine großartige Möglichkeit zu accessorize. Unterwäsche LinksRecreating 14. Jahrhundert BraiesThis Mannes Design für braies ist sehr ungewöhnlich; Es ist nicht der Stil, der von kommerziellen Herstellern verwendet wird, noch ist es so, wie sie in"The Medieval Tailor's Assistant"gemacht werden. Aber natürlich, das heißt, du hast eine Alternative für construciton.Chausses und BraiesGood Forschung auf der ersten Seite, gefolgt von Informationen über die Herstellung von Chausses (hosen) und braies auf der zweiten Seite.

Seine braies sind früh - 13. jahrhundert und vorher. Spätere Hosen sind angebracht, weil die Kleidungsstücke der Männer kürzer wurden und zeigten, dass sie verschiedene Arten von braies zu kaufen. Historische Unternehmen hosen, als Sie einen Stock schütteln können. Es gibt auch zwei verschiedene Arten von Strumpfhosen und sehr frühe Periode Bein Wraps (mucho Brownie Punkte für das Tragen der mit Ihrem Wikinger-Kit).

Sie haben auch drei Arten von braies in ihrer Unterwäsche sectio Bonus - Persona DevelopmentSomething, das weniger spürbar als äußere Erscheinung ist, aber das ist wirklich beeindruckend im Gespräch, ist persona Entwicklung. Viele re-enactors kommen nie weiter als die Auswahl eines Namens, Zeit und Ort. Wenn du ein Mann bist, wie gehst du? Als Frau, mit wem bist du verheiratet? (Als eine einzige Frau kannst du noch eine Witwe spielen und sogar dein eigenes Geschäft als solche betreiben.) Wo hast du am Ende deines Lebens gelebt? Welche echten mittelalterlichen Leute waren Ihre Zeitgenossen, und das hätten Sie persönlich kennengelernt? Das wissen Sie über Ihre Person, die beeindruckten Menschen werden mit Ihren Forschungs- und Geschichtenerzählungen sein. Und einige gehen auf lange, unglaubliche Fiktionen, wie ihre Person von den Wikinger gefangen genommen wurde, als Sklave im Nahen Osten verkauft und dann als Sklave nach Japan verkauft. Wenn Sie gerne ein paar verschiedene Outfits tragen, das ist Okay, aber versuche nicht, mit draußen Erklärungen hinter ihnen zu kommen. Ihre Person sollte sein, wer Sie sind die meisten der Zeit; Es ist okay, aber als Viking, um dein Elisabethan ein paar Mal im Jahr herauszuziehen. Einige kluge Leute aber, wenn sie sich nicht zwischen zwei verschiedenen Zeiten oder Orten entschließen können, komme mit zwei völlig anderen Persönlichkeiten auf , Und haben sogar verschiedene Namen, so dass sie eine Person manchmal und die andere Person zu anderen Zeiten sind. Was auch immer Sie tun, machen Sie Ihre persönliche Geschichte glaubwürdig. Wo bist du geboren? Wer waren deine Eltern? Wie sind Sie aufgewachsen und erzogen? Sonstige Hilfreiche LinksMedieval Kleid für die Casual Re-EnactorWoah... ist das ein bisschen viel? Wenn ja, möchtest du das Objektiv ausprobieren, das ist wie ein Starterkurs, um mittelalterlich zu verkleiden. Die Gesellschaft für kreativen Anachronismus Eine Beschreibung meiner Re-Enactment-Organisation. Die mittelalterliche Nonnen-Lensographie ist eine Liste aller meiner Squidoo-Linsen, die nach Thema organisiert sind. Die mittelalterliche Kampfgesellschaft Sie haben eine Menge Bilder von mittelalterlichen Messing und Grabmalig, darunter Beispiele für Damen- und Herrenbekleidung und Rüstung. Eine sehr nette Ressource für Ihre eigene research.Pictures aus dem Manesse CodexMedieval Bilder von Kleidung aus dem frühen 13. Jahrhundert. Ursprünglich aus der schweiz (soweit ich mir bewusst bin, folgte die deutsche mode damals).Men's Heraldic SurcoatsA Sammlung von mittelalterlichen Bildern von Mäntelmänteln, sowie verschiedene Arten von Arming coat.The Maciejowski BibelBilder aus der Maciejowski Bibel. Betrachtete die Premiere primäre Quelle für die Rüstung und Waffen des 13. Jahrhunderts (obwohl es auch einige Bilder von Kleidung gibt, meistens Männer). Advanced Costuming Research BooksMedieval Tailor's Assistant: Gemeinsame Kleidung machen 1200-1500 Jetzt Schuhe und Patten (mittelalterliche Funde aus Ausgrabungen in London) Jetzt Kleid Zubehör, c. 1150- c. 1450 (mittelalterliche Funde aus Ausgrabungen in London) Jetzt Textilien und Bekleidung, c.1150-1450 (mittelalterliche Funde aus Ausgrabungen in London) Jetzt Mittelalterliche Kleidung und Textilien 1 Jetzt

[Stoffe]https://www.takoy.de/